Maus-Türöffnertag

Wenn der Chefarzt mit dem Roboter die Maus operiert

Im „blauen OP“ im Lukaskrankenhaus lag am Maus-Türöffnertag des WDR ein ungewöhnlicher Patient bereit: Die Maus hatte sich einen langen Splitter in die Pfote getreten und musste operiert werden. Chefarzt Prof. Dr. Alexis Ulrich bediente sich dazu der Hilfe des OP-Roboters da Vinci. Mehr als 60 Kinder durften in Kleingruppen zugucken, staunen und viele Fragen stellen. Auch danach blieb es spannend: In der Eingangshalle stand ein Demo-Roboter bereit, an dem die kleinen Besucher auch selbst Hand anlegen konnten und von einer Konsole aus die Greifarme mit Instrumenten steuerten, die Ringe auf Gummihütchen setzten.
Die Begeisterung war groß – und bei einigen ein neuer Berufswunsch geweckt.